Nachrichten

Konzert des Becherbacher Brückenchores zum 500. Jahrestag der Reformation

Ein Konzert mit Reformations-Kantaten Joh. Sebastian Bachs präsentiert der Becherbacher Brückenchor unter der Leitung von Mechthild Mayer am 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesenanschlag an der Wittenberg Schlosskirche am Reformationstag, dem 31.10.2017, um 20 Uhr in der Ev. Matthiaskirche Bad Sobernheim.

Eröffnet wird das Konzert mit Luthers „Ein feste Burg ist unser Gott“. Die virtuose Sopran-Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ bringt die europaweit engagierten ECHO-Preisträgerin Miriam Feuersinger zum Klingen. Gekrönt wird das 500. Reformationsfest von dem lebendig-pulsierenden „Singet dem Herrn ein neues Lied“.

Ausführende sind die Sopranistin Miriam Feuersinger, der Countertenor Andreas Pehl, Daniel Schreiber als Tenor und Burkhard Mayer, Bass, der Becherbacher Brückenchor  und das Barockorchester L’arpa festante, München.

Leitung Mechthild Mayer

Eintrittskarten sind erhältlich bei der Buchhandlung Am Russischen Hof, Großstraße, Bad Sobernheim

oder direkt über www.brueckenchor.de 

Das 2. Konzert wird an Allerheiligen / Mittwoch, 1.11.2017 um 18.00 Uhr in der Katharinenkirche zu Oppenheim / Rhein stattfinden.