Nachrichten

Jeder Kirchenkreis ist ein Unikat - Ein Interview mit Präses Manfred Rekowski

Bad Kreuznach.  Am 30. und 31. August 2019 fand die Visite des Kirchenkreises An Nahe und Glan durch die Evangelische Kirche im Rheinland statt. Die Kirchenleitung unter Vorsitz von Präses Manfred Rekowski machte sich vor...[mehr]



Es gibt keine Standardgemeinde - Visite des Kirchenkreises An Nahe und Glan durch die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland

Bad Kreuznach. am 30. und 31. August 2019 findet die Visite des Kirchenkreises An Nahe und Glan durch die Evangelische Kirche im Rheinland statt. Die Kirchenleitung unter Vorsitz von Präses Manfred Rekowski wird sich vor Ort ein...[mehr]



Arbeiter im Weinberg Gottes - Dr. Eckhard Reh wurde in Stromberg als Prädikant ordiniert

Stromberg. Dr. Eckhard Reh sieht sich selbst als Arbeiter im Weinberg Gottes. Am vergangenen Sonntag, dem 25. August, wurde er in Stromberg von Superintendentin Astrid Peekhaus zum Dienst an Wort und Sakrament und in der...[mehr]



Hilfe für Afghanistan lohnt sich - Die Ärztin Najiba Bemanesh berichtet aus ihrer Heimat

Bad Kreuznach. Die Ärztin Najiba Bemanesh stammt aus Afghanistan und kam auf der Flucht vor dem Krieg in ihrer Heimat in den 1980er Jahren nach Deutschland. Seit dem Fall der Taliban-Herrschaft setzt sie sich für die Menschen...[mehr]



Jüdisches Gemeindeleben besser kennenlernen - Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bad Kreuznach e.V. stellt geplante Veranstaltungen vor

Bad Kreuznach. Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bad Kreuznach e.V. (GCJZ) berichtete im Frühjahr darüber, dass sich ein neuer Vorstand gebildet hat und Ideen für die Zukunft sammelt. Diese Arbeit war jetzt...[mehr]



Erfolgsprojekt geht in die Verlängerung - Kirchenkreis unterstützt junge Mütter in Ruanda

Kreis Bad Kreuznach/Rubengera (Ruanda). Ein erfolgreiches Projekt geht in die Verlängerung: Der evangelische Kirchenkreis An Nahe und Glan wird die Unterstützung für junge, alleinstehende Mütter in der Partnerregion Rubengera in...[mehr]



Tag der offenen Tür mit Gottesdienst und Flohmarkt - Eremitage Bretzenheim stellt ihre Arbeit vor

BRETZENHEIM. Am Sonntag, 1. September, öffnet die historische Eremitage in Bretzenheim von 15 bis 18 Uhr ihre Türen und stellt ihre Arbeit vor. Zu Beginn erwartet Besucher ein festlicher Gottesdienst, den die Wohnungslosenhilfe...[mehr]



Nach oben