Nachrichten

Begegnungsreise in den Libanon

In den Libanon führt eine Studien- und Begegnungsreise, die das Pfarramt für Ausländerabeit vom 5.-19. Oktober 2019 anbietet. Das Land mit 6 Millionen Einwohnern hat mehr als 1,5 Millionen Flüchtlinge aus Syrien aufgenommen....[mehr]



Das grüne Gold - Film über Landraub

Bad Kreuznach. Das grüne Gold ist der Titel eines Filmes, den das Ausländerpfarramt am Montag,10. Dezember um 18.15 in Zusammenarbeit mit dem Cineplex zeigt. Fruchtbares Ackerland wird immer knapper, weil die wachsende Zahl von...[mehr]



Adventskonzert zur Nacht der 1000 Lichter in Meisenheim

Meisenheim. Es ist schon Tradition, dass sich zur Nacht der 1000 Lichter die Türen der Schlosskirche öffnen. Unter dem Titel „Nun komm, der Heiden Heiland“ lädt Kantorin Sun Kim am Samstag, 8.Dezember 2018 um 18 Uhr zu einer...[mehr]



Das „Bon Café“feiert sein 3-jähriges Bestehen!

Bad Kreuznach. Neugierig auf Unbekanntes? Interesse an Kontakt mit anderen Menschen? Dann kommen Sie am kommenden Mittwoch, den 28. November ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Das Bon Café – inzwischen eine Institution in Bad...[mehr]



Gemeinsam in der Fläche präsent bleiben - Die Synode des Kirchenkreises An Nahe und Glan tagte am 17.11.2018 in Bad Kreuznach

Bad Kreuznach. Einen langen Tag erlebten die Synodalen des evangelischen Kirchenkreises An Nahe und Glan, die sich zu ihrer Herbstsitzung im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Bad Kreuznach getroffen hatten. Die meiste Zeit beanspruchte...[mehr]



Meile für Demokratie – ein starkes Zeichen für Vielfalt in Bretzenheim

Am Samstag, den 24. November 2018 veranstaltet das Netzwerk am Turm gemeinsam mit dem Bündnis „Kreuznach für Vielfalt“ ab 14 Uhr eine Meile für Demokratie zwischen dem Ortseingang Bretzenheim und dem Mahnmal „Feld des...[mehr]



Friedenswoche informiert über Brennpunkte Naher und Mittlerer Osten und lädt ein zum Kulturarbend

Über die Krisen und Kriege im Nahen und Mittleren Osten informiert eine Veranstaltung am Mittwoch, 21. November um 20 Uhr im Bonhoeffer-Haus. Der bei in Genf als Journalist bei der UNO akreditierte Journalist Andreas Zumach...[mehr]



Nach oben